Heilkräuter aus meinem Naturgarten; Führung am 16. und 17. September 2022

„Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind“ – Ralph Waldo Emerson

Jeweils am 16. und 17. Juni ab 15 Uhr führe ich Sie durch meinen zertifizierten Naturgarten.

Auch mein Garten hat sehr unter der Hitze gelitten. Gerade hier in Kützberg ist auch dann kein Regen gefallen, wenn Schweinfurt oder andere Dörfer um uns herum doch mal einen Regenschauer abbekommen haben.

Mein Wasserschloss, ein 3000 l Regenwasserspeicher ist bis auf den letzten Tropfen geleert, die Funktionsweise werde ich Ihnen also nur theoretisch zeigen können. Gerne zeige ich aber Bilder aus der Bauzeit und falls es bis dahin noch ein mal regnet, können Sie sich gerne an der Handpumpe versuchen.

Trotz der Trockenheit wachsen noch einige wenige Heilkräuter, die besonders stark und kräftig sind. Diese werde ich Ihnen gerne zeigen und erklären.

Ich hätte Ihnen gerne auch wieder Brotaufstriche und Limonade angeboten, leider müssen wir diesmal darauf verzichten, weil die entsprechenden Kräuter leider der Hitze zum Opfer gefallen sind. Ich habe stattdessen ein paar Samen und eine kleine Einführung ins Räuchern mit heimischen Kräutern für Sie vorbereitet.

Der Garten ist noch im Auf- und Umbau, nehmen Sie mir das eine oder andere Unkraut also bitte nicht übel. Gerne lade ich Sie ein, die Entwicklung des Gartens auch in den nächsten Jahren zu begleiten. In meinem Kopf ist der Garten schon fertig geplant 😉

Kosten pro Person 4 Euro, bitte melden Sie sich per E-mail info@heilpraktikerin-marzahn.de, telefonisch oder über facebook an. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.