2019-nCoV-CDC-23312Liebe Patientinnen und Patienten, ich bin auch in Corona-Zeiten ab sofort wieder für Sie da. Allerdings müssen wir alle die gültigen Ausgangsbeschränkungen für Bayern beachten. Daher habe ich für meine Praxis einige Richtlinien erstellt, die uns gemeinsam helfen sollen, durch diese außergewöhnlichen Zeiten zu kommen.

Besondere Hygiene-Richtlinien

In meiner Praxis gelten ab sofort besondere Corona Hygiene Richtlinien. So bitte ich Sie, telefonisch (09726-9051740) einen Termin zu vereinbaren. Bei diesem Gespräch muss ich Ihnen einige Fragen vorab stellen, um mit Ihnen gemeinsam zu ermitteln, ob ein Besuch in meiner Praxis zum gegenwärtigen Zeitpunkt angeraten ist. In meiner Praxis wird derzeit Mund-Nasenschutz getragen, um einer Tröpfcheninfektion vorzubeugen. Daher bitte ich Sie möglichst mit Mundschutz zu kommen. Falls Sie keinen haben, stelle ich Ihnen gerne einen zur Verfügung. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung und ich bitte Sie dieses vor Betreten meiner Praxis zu benutzen, um Ihre Hände zu desinfizieren.

Beachten Sie dazu auch die Informationen zum Infektionsschutz des BZgA.

Was tun bei Erkältungssymptomen

Kommen Sie bitte nur, wenn Sie nicht unter Erkältungssymptomen, Husten und/oder Fieber leiden. In solchem Falle muss ich Sie bitten Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst (116 117) zu kontaktieren. Mir als Heilpraktikerin ist die Behandlung von Infektionskrankheiten und Krankheiten epidemischen/pandemischen Ausmaßes nicht gestattet.

Gerne können Sie mich bei Fragen unter der 09726-9051740 erreichen.

Desinfektion

Zu Ihrer Sicherheit werden vor und nach jedem Patientenbesuch sämtliche Oberflächen desinfiziert, daher und auch um Kontakt zwischen Patienten zu vermeiden, kann ich im Moment weniger Termine vergeben als üblich.